Pressenotizen

September 2019


Neuer Fellowjahrgang 2019/2020

Am 9. September hat die Rektorin des Wissenschaftskollegs, Barbara Stollberg-Rilinger, den neuen Fellowjahrgang des Kollegs offiziell in Berlin willkommen geheißen. Während der alljährlichen Auftaktveranstaltung – dem Berliner Empfang – hatten die Fellows Gelegenheit, mit Gästen aus Wissenschaft, Politik und Kultur ins Gespräch zu kommen. Ralf Fücks, Mitbegründer des Zentrums Liberale Moderne und ehemaliger Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung, legte in seinem Grußwort den Fokus auf Herausforderungen, die sich für die Zivilgesellschaften aus den Umwälzungen im politischen wie gesellschaftlichen Spektrum ergeben.

weiterlesen

September 2018


Die neue Rektorin des Wissenschaftskollegs begrüßt die Fellows 2018/2019

Seit dem 1. September 2018 ist die Historikerin Barbara Stollberg-Rilinger Rektorin des Wissenschaftskollegs. Zugleich nahm der 37. Fellow-Jahrgang seine Arbeit auf. Im Rahmen des Berliner Empfangs am 24. September wird der Regierende Bürgermeister Michael Müller Barbara Stollberg-Rilinger offiziell willkommen heißen. Sie selbst wird den neuen Fellowjahrgang begrüßen und vorstellen.

weiterlesen

Oktober 2017


Neuer Fellowjahrgang 2017/2018

Die neuen Fellows des Wissenschaftskollegs zu Berlin sind mit Beginn des akademischen Jahres Mitte September eingetroffen. Im Rahmen des Berliner Empfangs werden sie am 16. Oktober 2017 offiziell willkommen geheißen. Die Autorin und Publizistin Carolin Emcke wird Fellows und Gäste begrüßen, und Luca Giuliani, der Rektor des Kollegs, wird den Fellowjahrgang vorstellen.

weiterlesen

Juli 2017


Barbara Stollberg-Rilinger wird Rektorin des Wissenschaftskollegs zu Berlin

Die Mitgliederversammlung des Wissenschaftskollegs zu Berlin hat am 14. Juli 2017 im Ein­vernehmen mit dem Stiftungsrat der Wissenschaftsstiftung Ernst Reuter Professorin Dr. Dr. h.c. Barbara Stollberg-Rilinger zur neuen Rektorin des Wissenschaftskollegs gewählt. Sie wird das Amt zum 1. September 2018 von Professor Dr. Luca Giuliani übernehmen, der dem Wissenschaftskolleg als Permanent Fellow auch in Zukunft verbunden bleiben wird.

weiterlesen