Ernst Mayr Lecture

Die den Life Sciences gewidmete Ernst Mayr Lecture wurde 1997 vom Wissenschaftskolleg zu Berlin und der Berlin-Brandenburgischen-Akademie der Wissenschaften (BBAW) ins Leben gerufen. Die Vortragsreihe ist nach dem Evolutionsbiologen Ernst Mayr (1904-2005), dem Ehrenmitglied der Akademie, benannt. Ganz im Sinn des Titels von Mayrs Hauptwerk -"Die Entwicklung der biologischen Gedankenwelt" - ist es die Aufgabe dieser Vortragsreihe, zeitgenössische biologische Forschungsstandpunkte zu vermitteln. Ernst Mayr selbst begründete die Reihe 1997 mit dem ersten Vortrag.


  • 2001
    Lewis Wolpert (Biology, University College London)
    Biology of Belief
    Introduction (Rüdiger Wehner)
     
  • 2000
    Charles Weissmann (Molekularbiologie, Universität Zürich)
    Krebs – Evolution des Bösen
     
  • 1999
    Michael F. Land (Neurobiology, University of Sussex)
    The Evolution of Eyes
     
  • 1998
    Jared Diamond (Evolutionary Biology, Physiology, Geography, UC Los Angeles)
    Arm und Reich
     
  • 1997
    Ernst Mayr (Evolutionary Biology, Harvard University)
    Philosophie der Biologie

Die Vorträge werden im Jahrbuch der BBAW "Berichte und Abhandlungen" publiziert.