Rosenöl und deutscher Geist

The fortunes of German intellectual history

Ein Film von Richard Bourke (Cambridge) und Dina Gusejnova (LSE). Gespräche mit Historikerinnen und Historikern verschiedener Generationen über die Entwicklung dieser Forschungsrichtung und ihren Bezug zur deutschen Geschichte. Der Film wird mit deutschen und englischen Untertiteln gezeigt.

Produktion: Olga Lagun (2020)

Geistesgeschichte, Ideengeschichte, Intellectual History: in diesem Film geht es um die Spuren einer deutschen Tradition in der europäischen Geschichtsschreibung und ihr Nachleben in der angelsächsischen Forschung und Lehre. Im Gespräch mit Forschern aus drei Generationen untersuchen Richard Bourke und Dina Gusejnova, wie die Ideengeschichte nach ihrer Blütezeit im neunzehnten Jahrhundert aus Deutschland verdrängt wurde. Heute hat die Intellectual History weltweit eine größere Präsenz als im deutschen Sprachraum. Wie ist es dazu gekommen?

Der Film legt eine erste Bestandsaufnahme vor und sammelt dabei auch unerwartete Einblicke – Christopher Clark spricht über das Fehlen einer spezifisch preußischen Kultur; Quentin Skinner und Wolf Lepenies erinnern sich an Albert Hirschman; und Barbara Stollberg-Rilinger beschäftigt sich mit den Kontroversen der 1980er Jahre. Es geht um die theologischen Wurzeln der Ideengeschichte, den langen Schatten Hegels und Burckhardts, die Aneignung der Geistesgeschichte durch die Nationalsozialisten, die Neugründung der Demokratie nach 1945 und die Situation im wiedervereinigten Deutschland. So bietet der Film faszinierende Einblicke in die Entwicklung der Geschichtsforschung der letzten zweihundert Jahre – und durchleuchtet damit selbst ein wichtiges Kapitel der Geistesgeschichte.

Download Flyer

Filmvorführungen

22. Oktober

Online-Veröffentlichung des Films

29. Oktober

Online-Diskussion zum Film

The film discussion will be hosted by the Critical European Studies Research Network, @CESCritEuro
CES Host: Nicholas Ostrum, Professor of History, University of New Orleans, Department of History and Philosophy

Moderator

Samuel Moyn, Henry R. Luce Professor of Jurisprudence at Yale Law School and Professor of History at Yale University

Discussants

Emily Levine, Associate Professor of Education at Stanford University
Robert Pippin, Evelyn Stefansson Nef Distinguished Service Professor of Social Thought, Philosophy, and in the College at the University of Chicago,

Q&A with

Richard Bourke, Professor of the History of Political Thought, Fellow of King's College, University of Cambridge
Dina Gusejnova, Assistant Professor, Department of International History, LSE

Further information about the event (PDF-Download)

This webinar will take the form of a moderated discussion, where panelists respond to questions from the moderator, each other, and the audience. Please join us for a lively conversation!

If you have any questions, please contact events@ces-europe.org.

Webinar Registration

tba

Berlin

Zeughauskino - Deutsches Historisches Museum

September 2021

München

Historikertag

Weitere Termine werden auf dieser Seite angekündigt.