Zeitschrift für Ideengeschichte

1914

Heft VIII/2 Sommer 2014

Graf, Hübinger, Werner, Münkler, Groebner

Sommer 2014 - die Zeitschrift für Ideengeschichte spürt dem Jahrhundertdatum „1914“ nach. Aber nicht auf der Vorderbühne der militärischen Ereignisse, sondern auf der Hinterbühne der Ideen. Hier verlaufen die Fronten unübersichtlicher, erleben wir erstaunliche Aufrüstungen, unheimliche Allianzen und abgründige Nachbarschaften. Zehn Streifschüsse aus dem Archiv beleuchten den Großen Krieg auf überraschend neue Weise.

Mit Beiträgen von Holger Afflerbach, Julia Encke, Friedrich Wilhelm Graf, Valentin Groebner, Herfried Münkler und vielen weiteren.


inhaltsverzeichnis

1914

Sonja Asal, Helwig Schmidt-Glintzer: Zum Thema

Ute Krass: «Das Gesicht, das den Kaiser auf die Palme brachte!»

Gangolf Hübinger: Hingabe an die Nation. Die Ideenkämpfe 1911-1914

Julia Encke: «Wird morgen lediglich ein Versuch unternommen oder ein richtiger Angriff?»

Meike G. Werner: Jugend im Feuer. August 1914 im Serakreis

Holger Afflerbach: «Wenn man nicht in Allem, auch in dem Schwersten Gottes Hand erkennen will, ist man verloren»

Friedrich Wilhelm Graf: Tillichs Durchbruch

Andreas Urs Sommer: «Bismarck ist Nietzsche in Kürassierstiefeln, und Nietzsche ist Bismarck im Professorenrock»

Ethel Matala de Mazza: «Rosa, wir fahr'n nach Lodz»

Essay

Herfried Münkler: Die Antike im Krieg

Ulrich von Bülow: «Diesen Platz haben wir übel bombardiert. Aber gerade die hässlichen Teile Gott sei Dank beinahe für Kunsthistoriker nicht zu bedauern. Aber Reims: oh weh!»

Frank Druffner: «Der kleine Wilhelm begeht einen winzigen Einbruch und schickt seine Beute heim»

Denkbild

Valentin Groebner: Soldatenfotos für die schwarze Madonna

Ulrich Johannes Schneider: «Es besteht die Tendenz zu verwechseln: Kultur mit Komfort ...»

Denkbild

Michael Ott: «Krieg auf einer Bergspitze. Tal friedlich wie auf einer Sommertour»

Konzept & Kritik

Pitt Dietrich: Die Welle. Jakob Burckhardts optimistischer Geist

Thomas Meyer: Der Mythenberg von Davos

Sonja Asal: Anleitung zum Lockersein

Tim B. Müller: Nach dem Krieg

Reinhard Mehring: Donaldismus als strenge Wissenschaft

Warren Breckman: «Ich glaube, daß nicht einmal der Todesritt der Leichten Brigade mutiger hätte sein können als unser irrwitziger Angriff auf diese Maschinengewehre»