Workshop 2016/2017

Fellow Forum

Wann endet eine Interpretation?

23.–25. November 2016

 

Die Rechtswissenschaft wie auch die Literaturwissenschaft sind Interpretationswissenschaften. Die Rechtswissenschaft (jedenfalls in ihrem rechtsdogmatischen Zweig) interpretiert Gesetzestexte im Blick auf ihre Anwendung in Entscheidungssituationen. Die Literaturwissenschaft sucht Sinn und Form literarischer Texte zu verstehen. In beiden Disziplinen herrscht über die Interpretationsmethode, teilweise auch über das Interpretationsziel, keine Einigkeit. Wir versprechen uns von dem Vergleich der Interpretation in beiden Disziplinen Einsichten über Gemeinsames und Trennendes, ein klareres Bewusstsein der jeweiligen Eigentümlichkeiten und im besten Fall eine Bereicherung des je eigenen methodologischen Arsenals.

Die Leitfrage des Workshops, wann eine Interpretation endet, impliziert die Frage, wann eine Interpretation beginnt und unter welchen Umständen es sich jeweils um eine Interpretation handelt, wenn man ›Interpretation‹ sagt. Erst dann könnte man von einem möglichen Ende präzise sprechen. Zur Beantwortung dieser Fragen beschreitet die Tagung nicht die bekannten Wege des Vergleichs zwischen den Wissenschaften, etwa die Suche nach einem gemeinsamen diskursiven bzw. kulturellen Raum, oder die Anwendung der einen Wissenschaft auf Gegenstände der anderen (Recht als Gegenstand der Literatur; Rechtsmethoden in der Literatur oder im literarischen Leben). In den Mittelpunkt soll vielmehr der Vergleich von Handlungen oder Konzepten in den beiden Wissenschaften rücken, d.h. der Applikationen oder Aktualisierungen von Rechtsnormen respektive einer literarischen Materialität in der Auslegung – mithin Praktiken des Verstehens. Die vier Halbtage sind nach den Gesichtspunkten Praxis, Textbegriffe, Reflexivität der Texte und Produktivität gegliedert.

 

Conveners


2008/2009

Christoph König

Professor für Neuere und Neueste deutsche Literatur

mehr


Permanent Fellow

Dieter Grimm

Rektor des Wissenschaftskollegs (2001-2007), Professor (em.) für Öffentliches Recht, Bundesverfassungsrichter a.D.

mehr

Kontakt


Corina Pertschi

Workshops

Tel. +49 30 89001 158