Workshop 2016/2017

Clemens Heller, der intellektuelle Entrepreneur

05.–06. Mai 2017

 

 

2017 wäre Clemens Heller, der Administrateur de la Maison des Sciences de l'Homme in Paris, 100 Jahre alt geworden: ein Anlass, seiner zu gedenken und dadurch die Figur des intellektuellen Unternehmers zu profilieren. Heller ist der Öffentlichkeit kaum bekannt. Seine bedeutende Wirkung für die Entwicklung der Sozialwissenschaften in der Zusammenarbeit mit Fernand Braudel bleibt im Verborgenen. Er hat sie nicht beschrieben und für andere ist sie nur im Ergebnis erkennbar, der Maison, nicht in ihren Mechanismen. Die Verwaltung ist in der Demokratie eine schweigende Macht.

Der Workshop ist eine gemeinsame Veranstaltung mit der Humboldt-Universität zu Berlin und wird von der Fritz Thyssen Stiftung unterstützt.

 

 

 

 

 

 

 

Conveners


1998/1999

Christoph Markschies

Professor für Kirchengeschichte

mehr


Extern

Joachim Nettelbeck

ehemals Wissenschaftskolleg zu Berlin

mehr

Kontakt


Vera Kempa

Vera Kempa

"Academy in Exile", Geschäftsführerin Fellowclub

Tel. +49 30 89001 157