Dienste für Fellows

Bibliothek

Der Bibliotheksservice des Wissenschaftskollegs beschafft alle Medien und Informationen, die die Fellows sowie ihre Partnerinnen und Partner für ihre Forschungen benötigen. Das Biblio­theks-Team führt darüber hinaus Recherchen zu sämtlichen Themen und Fragestellungen durch und vermittelt Kontakte zu Experten, Archiven, Museen und anderen Einrichtungen.

Medien werden elektronisch oder gedruckt bereitgestellt. Durch langjährige Kooperationen mit zahl­reichen Bibliotheken und Informationsdienstleistern im In- und Ausland stehen die Medien rasch, in der Regel innerhalb von zwei Tagen, zur Verfügung.

Auf dem Campus des Wissenschaftskollegs haben die Fellows und ihre Partnerinnen und Partner zudem Zugriff auf ausgewählte elektronische Ressourcen. Bei Bedarf werden Zugänge zu spezifischen Online-Ressourcen individuell geschaffen. Außerdem steht eine Referenzbibliothek mit Hand­büchern und Nach­schlagewerken aller Fachdisziplinen sowie die Fellowbibliothek mit Publikationen aktueller und früherer Fellows zur Verfügung.

IT-Service

Der IT-Service bietet den Fellows sowie ihren Partnerinnen und Partnern während des Aufent­halts individuellen Service und Support an. Auf Wunsch werden die Arbeitsplätze mit Windows-, Linux- oder Apple-PCs ausgestattet. Individuelle Hard- und Softwarekonfigurationen werden auf Anfrage soweit wie möglich realisiert; persönliche Geräte können in das Netzwerk integriert werden.

Netzwerkressourcen wie Daten- und Backupserver, Drucker, Scanner, Ethernet und WLAN sind campusweit vorhanden. Für Videokonferenzen steht ein H.323/SIP-fähiges System bereit. Das eigens entwickelte Wiko Board dient als internetbasierte, zugriffsgeschützte Kollaborations­plattform für die wissenschaftliche Arbeit sowie für die soziale Interaktion innerhalb der Gruppe.

Fellow-Dienste

Die Fellow-Dienste bereiten den Aufenthalt am Wissenschaftskolleg vor und unterstützen die Fellows in allen praktischen Fragen vor und während des Aufenthaltes (Reiseplanung und Ticket­buchung, Visa, Anmeldung, Aufenthaltserlaubnis, Versicherungen etc.).

Besondere Aufmerksamkeit gilt Fellows, die mit ihren Kindern nach Berlin kommen. Die Fellow-Dienste helfen bei der Suche nach geeigneten Schulen und Kindergärten, sie vermitteln Babysitte­rinnen und organisieren die Kinderbetreuung während der Abendessen am Donnerstag.

Die Fellow-Dienste unterstützen die Fellows auch bei der Vorbereitung der Dienstagskolloquien und der öffentlichen Vorträge, der organisatorischen Betreuung von Seminaren mit auswärti­gen Gästen sowie der Einladung wissenschaftlicher Gäste; sie koordi­nieren die Veranstaltungstermine und vergeben die Räume.

Deutschunterricht und Spracharbeit

Am Wissenschaftskolleg wird in vielen verschiedenen Sprachen gearbeitet. Die institutsinterne Kommunikation findet vor allem auf Deutsch und Englisch statt.

Vor Beginn des akademischen Jahres werden vorbereitende Intensivkurse, während des akademi­schen Jahres begleitende Deutschkurse angeboten. Das Unterrichtsangebot während des akademi­schen Jahres besteht aus Gruppenunterricht für verschiedene Niveaus sowie Individual­unterricht mit freier Stundenwahl.

Fellows, die in einer anderen als ihrer Muttersprache vortragen oder schreiben wollen, können sich an die Spracharbeit wenden. Dort stehen ihnen Übersetzerinnen und Übersetzer sowie Lek­torinnen und Lektoren zur stilistischen Überarbeitung oder Übersetzung ihrer Texte zur Verfügung.

Website

Die Website des Wissenschaftskollegs (www.wiko-berlin.de) enthält allgemeine Informationen zu Organisation, Struktur und Zielen des Instituts. Sie gibt Auskunft über aktuelle und frühere Fellows sowie Veranstaltungen und Projekte des Kollegs. In einem internen Bereich finden die Fellows detaillierte Informationen zu den Wohn- und Arbeitsbedingungen am Wissenschaftskolleg, den Dienstleistungen des Hauses sowie den Zugang zu den Serviceseiten der Bibliothek.