Das Wissenschaftskolleg zu Berlin e.V. – Institute for Advanced Study ist eine vom Land Berlin und dem Bund finanzierte Institution, die hervorragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Nationalitäten und Disziplinen zu Forschungsaufenthalten nach Berlin einlädt.

In einem besonderen Programm fördert das Wissenschaftskolleg exzellente junge Forscherinnen und Forscher aus allen Gebieten der Lebenswissenschaften. Als Fellows des College for Life Sciences können sie unter optimalen Bedingungen in 3- bis 6-monatigen Fellowships ihre selbstgewählten Projekte weiterentwickeln, Grundlagen der eigenen Forschung reflektieren und in einem inspirierenden interdisziplinären Umfeld neue, ungewöhnliche Ideen entwickeln.

Zum 1. August 2021 möchten wir die Stelle

Koordinator/Koordinatorin (m/w/d) College for Life Sciences

in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden und unbefristet neu besetzen. Die Stelle wird bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach TVöD Bund Entgeltgruppe 13 Tarifgebiet West vergütet.

Zu den Aufgaben gehören unter anderem

  • die Organisation der Fellowauswahl des College for Life Sciences,
  • die Konzeption und Organisation gemeinsamer wissenschaftlicher Aktivitäten (Diskussionsgruppen, Workshops etc.) für das College for Life Sciences,
  • die Pflege der Kontakte des College for Life Sciences mit der Berliner, deutschen und internationalen Wissenschaftslandschaft,
  • die Mitwirkung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung des Colleges wie des lebens-wissenschaftlichen Profilschwerpunkts des Wissenschaftskollegs zu Berlin,
  • die Unterstützung der Gremien des Wissenschaftskollegs bei Auswahlprozessen mit lebens-, natur- und technikwissenschaftlichem Bezug,
  • die individuelle Betreuung anderer Fellows des Wissenschaftskollegs aus dem MINT-Spektrum.

Vorausgesetzt werden ein wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Promotion in einem lebens- oder naturwissenschaftlichen Fach), Erfahrung in der Wissenschaftsverwaltung sowie Kenntnis des deutschen und internationalen Forschungsraums. Wir erwarten intellektuelle Neugier, konzeptionelles Denkvermögen, Organisationstalent und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz sowie ausgezeichnetes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen im Deutschen und Englischen. Wir suchen eine Person mit Freude an gemeinsamen Arbeits- und Entscheidungsprozessen und an der täglichen Bereitstellung idealer Rahmenbedingungen für ausgezeichnete Forschung.

Das Wissenschaftskolleg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern sowie ein diskriminierungsfreies Umfeld. Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auskünfte erteilt Ihnen Dr. Janina Schirmer: scja(at)wiko-berlin.de, Tel. 030 89 001 123.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 14. Mai 2021 in einem einzigen PDF-Dokument an bewerbung(at)wiko-berlin.de.

Wissenschaftskolleg zu Berlin e.V. – Institute for Advanced Study Wallotstraße 19 14193 Berlin
www.wiko-berlin.de

Datenschutzerklärung für Bewerberinnen und Bewerber