Institution

Das Wissenschaftskolleg zu Berlin wurde 1981 gegründet. Es hat es sich zum Ziel gemacht, sowohl international anerkannten wie auch vielversprechenden jüngeren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Möglichkeit zu geben, sich frei von Verpflichtungen für ein akademisches Jahr auf ein selbstgewähltes Arbeitsvorhaben zu konzentrieren.

Der Rektor und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kollegs bemühen sich, den Fellows möglichst optimale Bedingungen zu bieten, damit sie sich ganz ihrer Arbeit widmen und dabei von dem Anregungs- und Kritikpotential einer herausragenden Forschergemeinschaft profitieren können.